13.03.2014 – Safer Internet Day 2014: DANES engagiert sich für den Datenschutz in der Schule

Am 11. Februar fand in vielen Schulen und anderen Einrichtungen der Aktionstag „Safer Internet Day 2014“ statt: Die von der EU ins Leben gerufene Initiative hat das Ziel, Kinder, Jugendliche und Erwachsene für mögliche Risiken bei der Nutzung des Internets zu sensibilisieren.

DANES unterstützte den Aktionstag bereits zum dritten Mal in Folge: Patric Rudtke, Datenschutzexperte bei DANES und Sprecher der Initiative „Datenschutz geht zur Schule“, organisierte in diesem Jahr die Veranstaltung am Wirsberg-Gymnasium in Würzburg und leitete mehrere Workshops. Im Gespräch mit den Schülern machte er auf aktuelle Bedrohungen im Web aufmerksam und gab zahlreiche praktische Tipps für die Nutzung von sozialen Netzwerken und Online-Diensten.

„Themen wie zum Beispiel Cyber-Mobbing beschäftigen uns mittlerweile schon seit einigen Jahren – andere Risiken wie die Gefährdung persönlicher Daten durch Smartphone-Apps wie WhatsApp sind dagegen relativ neu. Es ist daher wichtig, dass sich Schüler immer wieder mit Fragen der Privatsphäre und des Datenschutzes im Web auseinandersetzen“, so Patric Rudtke.

Im Anschluss an die Klassenveranstaltung stand ein Pressegespräch mit dem Schirmherrn der Aktion in Bayern, dem Präsidenten des bayerischen Landesamts für Datenschutzaufsicht, Thomas Kranig, auf dem Programm. Auch das Bayerische Fernsehen und regionale Medien und Fernsehsender berichteten über den „Safer Internet Day 2014“ in Würzburg.

Ein Filmbeitrag von TV Touring zum Thema ist hier abrufbar:

http://www.tvtouring.de/mediathek/video/safer-internet-day-am-wirsberg-gymnasium/#.Uvpb5rTSA4Q

„Wir engagieren uns gerne für Initiativen wie den „Safer Internet Day“ und kommen damit unserer sozialen Verantwortung als Unternehmen nach“, sagt Michael Datzer, Geschäftsführer der DANES Datennetzwerktechnik GmbH. „Gerade wir als erfolgreicher IT-Dienstleister können Jugendliche kompetent über mögliche Gefahren bei der Nutzung von Online-Diensten informieren. Wir stellen daher regelmäßig Spezialisten wie unseren Datenschutzexperten Patric Rudtke für ehrenamtliche Vorträge in Bildungseinrichtungen frei, um so einen Beitrag für einen bewussteren Umgang mit den neuen Medien zu leisten.“

Weiterführende Links zum Projekt „Datenschutz geht zur Schule“ und zum Aktionstag „Safer Internet Day“:

http://www.dsgzs.de/
http://www.klicksafe.de/ueber-klicksafe/safer-internet-day/sid-2014/

Schulen, die ebenfalls eine Informationsveranstaltung zum Thema Datenschutz durchführen möchten, finden weitere Informationen in folgendem Flyer:

https://www.bvdnet.de/fileadmin/BvD_eV/pdf_und_bilder/arbeitskreise/akschule/BvD_DS_Schule.pdf