DANES Awareness Services: So sensibilisieren wir Anwender für das Thema Informationssicherheit

Veröffentlicht am 21 Apr. 2015 von

 

Firewalls, Antiviren-Software und andere Security-Systeme sind nur ein wichtiger Baustein einer Sicherheitsstrategie für Unternehmen. Ebenso wichtig ist es, sichere Geschäftsprozesse in der Organisation zu etablieren und Mitarbeiter für den verantwortungsvollen Umgang mit den ihnen anvertrauten Informationen zu sensibilisieren.

Nur wenn Mitarbeiter mögliche Risiken kennen und mit den notwendigen Security-Technologien und Prozessen vertraut sind, kann eine ganzheitliche Sicherheitsstrategie funktionieren. Genau für diese Herausforderung haben wir jetzt die DANES Awareness Services entwickelt. Mit einem individuell auf das jeweilige Unternehmen abgestimmten Programm sensibilisieren wir die Mitarbeiter für das Thema Informationssicherheit und zeigen ihnen, auf welche Aspekte sie im Alltag besonders achten sollten. Dies erfolgt z. B. durch Präsenzschulungen, E-Learning, Coaching, Ausbildung von Multiplikatoren und begleitende Kommunikationsmaßnahmen.

Eines der ersten Unternehmen, das von diesem Programm profitiert, ist der Automobilzulieferer Preh. Das weltweit tätige Unternehmen muss sehr strenge Sicherheitsstandards erfüllen, die teilweise durch die Kunden aus der Automobilindustrie vorgegeben werden. Dazu gehört es auch, die eigenen Mitarbeiter regelmäßig zum Thema Informationssicherheit zu schulen. Preh setzt dabei auf die Unterstützung von DANES: „Das professionelle Training wird intern sehr gut angenommen und die vielen praktischen Hinweise fließen direkt in unsere Prozesse ein“, sagt Thomas Böhm, IT-Koordinator bei Preh. „Damit können wir auch gegenüber unseren Kunden nachweisen, dass ihre vertraulichen Daten bei uns sicher sind.“

Im ausführlichen Anwenderbericht lesen Sie, wie das Awareness-Programm bei Preh konkret umgesetzt wird. Wenn Sie mehr über die DANES Awareness Services erfahren möchten, laden Sie sich einfach unsere Broschüre herunter.

 

Grimm-Michael

Mit freundlichen Grüßen
Michael Grimm