Drei Netzwerk-Herausforderungen, die beim Einsatz von Microsoft Lync zu beachten sind: Webinar von Extreme Networks am 08.10.2014

Veröffentlicht am 06 Okt. 2014 von

 

Microsoft Lync gewinnt als Unified Communications-Lösung in Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Die Implementierung stellt IT-Abteilungen jedoch auch vor Herausforderungen. Administratoren müssen vor allem eine optimale Performance auf allen Endgeräten sicherstellen, um die hohen Benutzererwartungen an die Lösung zu erfüllen.

 

In einem Webinar von Extreme Networks am 08. Oktober um 17 Uhr erfahren Sie mehr darüber, was aus Netzwerksicht die größten Herausforderungen beim Einsatz von Microsoft Lync sind.  Markus Nispel, VP of Solutions Architecture, und John O. Shaughnessy, Solutions Marketing Manager bei Extreme, zeigen auf, wie Unternehmen die Komplexität der Implementierung reduzieren und den Erfolg von Lync-Projekten beschleunigen können.

 

Dabei geht es vor allem um folgende Themen:

 

  • Einfache Bereitstellung von QoS für alle Lync-Endpunkte
  • Daten und Analysen zu Sprachqualität, Anwendertypen, Switches, Access Points, …
  • Schnellerer ROI und höhere Benutzerakzeptanz durch qualifizierte Infrastrukturen

 

Hier können Sie sich für das Webinar registrieren

 

Grimm-Michael

Mit freundlichen Grüßen
Michael Grimm