Expansion ins WLAN: Fortinet plant Übernahme von Meru Networks

Veröffentlicht am 29 Mai. 2015 von

 

Unser Technologiepartner Fortinet hat diese Woche angekündigt, den Enterprise WLAN-Anbieter Meru Networks zu übernehmen. Damit baut der Security-Hersteller sein Portfolio weiter aus und kann künftig noch umfassendere Lösungen für sichere drahtlose Netzwerke anbieten.

 

Meru Networks wurde 2002 gegründet, beschäftigt rund 300 Mitarbeiter und zählt über 14.000 Kunden weltweit. Zum Lösungsangebot des Unternehmens gehören:

 

  • Access Points für drahtlosen Netzwerkzugriff mit hoher Performance und Verfügbarkeit
  • Controller für die Steuerung, Absicherung und Optimierung von WLAN-Infrastrukturen in geschäftskritischen Umgebungen
  • Cloud-basierte und virtuelle Controller und Appliances, mit denen sich Wireless-Infrastrukturen flexibel bereitstellen und einfach skalieren lassen
  • SDN-fähige System-Software für das Management von drahtlosen und kabelgebundenen Netzwerken und das effiziente Provisioning von Endgeräten im WLAN.

 

Fortinet will die Übernahme von Meru im dritten Quartal 2015 abschließen. Wir sind sehr gespannt, wie Fortinet die neuen Technologien in sein Portfolio integrieren wird, und sehen interessante Perspektiven für unsere Kunden. Über neue Lösungsangebote von Fortinet im Wireless-Umfeld halten wir Sie natürlich auch hier im Blog auf dem Laufenden.

 

Grimm-Michael

Mit freundlichen Grüßen
Michael Grimm