seminare

Datenschutz im Fuhrpark-/ Flottenmanagement

Intention
Die fortschreitende Digitalisierung eröffnet dem Flottenmanagement neben der reinen Fahrzeugverwaltung eine Vielzahl an neuen Möglichkeiten zur Optimierung des Fahrzeugeinsatzes. Fahrzeugortung und Analyse des Fahrverhaltens mittels Fahrzeugdiagnose unterstützen den wirtschaftlichen Einsatz, greifen jedoch in die Persönlichkeitsrechte der Fahrzeugnutzer ein, diesen Konflikt gilt es aufzulösen.

In unserem Seminar zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Flottenmanagement rechtskonform betreiben und zugleich die Persönlichkeitsrechte Ihrer Beschäftigten wahren.

Inhalte
– Einschlägige Rechtsgrundlagen (BDSG, BetrVG, eCallVO, IVSG, StVG, StVZO, TMG, TKG, …)
– Flottenmanagement vs. Datenschutz:
Disposition von Mitarbeitern anhand Fahrzeugortung
Analyse Fahrverhalten mittels Fahrzeugdiagnose
Führerscheinkontrolle
Tankkartenmanagement
Strafzettelmanagement
Versicherung (Telematik – pay as you drive)
Private Nutzung, Fahrtenbuch
– Auslagerung des Flottenmanagements
– Mitbestimmung beim Einsatz von Flottenmanagementsystemen
– Praxisfallen

Dauer
1 Tag (von 09:00 bis 16:30 Uhr)

Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an Fuhrpark- bzw. Flottenmanager, Personal- und Systemverantwortliche, sowie Datenschutzbeauftragte und Betriebsräte.

Leistungen
Umfangreiche und wertvolle Informationen durch praxiserfahrene Dozenten, ausführliche Seminarunterlagen, Mittagsimbiss, Getränke und Teilnahmezertifikat.

Referenten
Diplom-Betriebswirt (FH) Patric Rudtke, geprüfter Datenschutzbeauftragter, Consultant für Datenschutz und Informationssicherheit und externer Datenschutzbeauftragter sowie Bachelorandin Betriebswirtschaft (FH) Katharina Bügel, Beauftragte für Datenschutz, vermitteln Ihnen das nötige Basiswissen zur Umsetzung der datenschutzrechtlichen Anforderungen in Ihrem Unternehmen.

Termine
19.07.2016
22.09.2016

Seminargebühr*
575,– Euro

Rabattangebote
Über Rabattangebote für mehrere Teilnehmer aus demselben Unternehmen informieren wir Sie gerne persönlich.

Zur Anmeldung