seminare

Erstellen und Pflegen von Verfahrensverzeichnissen

Intention
Jede Organisation, die personenbezogene Daten verarbeitet, muss den Umgang mit diesen Daten in einem öffentlichen Verfahrensverzeichnis dokumentieren. Die Bereitstellung dieses Verfahrensverzeichnisses gehört zu den Kernaufgaben eines Datenschutzbeauftragten (§ 4g Abs. 2 BDSG). Das öffentliche Verfahrensverzeichnis basiert auf der „internen Verarbeitungsübersicht“, die das Unternehmen dem Datenschutzbeauftragten zur Verfügung stellen muss (§ 4g Abs. 2 BDSG). In der Praxis wird jedoch meist der Datenschutzbeauftragten mit der Erstellung und Pflege beider Verzeichnisse beauftragt.

In unserem Seminar vermitteln wir Ihnen die datenschutzrechtlichen Grundlagen zu Verarbeitungsübersicht, Verfahrensverzeichnis und Vorabkontrolle. Anschließend zeigen wir Ihnen auf, wie und mit welchen Hilfsmitteln Sie die gesetzlichen Anforderungen angemessen umsetzen – und damit Ihr Unternehmen in Datenschutzfragen rechtlich absichern.

Inhalte

  • Grundlegende Begriffsdefinitionen und Rechtsgrundlagen
  • Musterprozess zur Erstellung, Pflege und Durchführung von Verarbeitungsübersicht, Verfahrensverzeichnis und Vorabkontrolle
  • Musterformulare für Verarbeitungsübersicht, Verfahrensverzeichnis und Vorabkontrolle
  • Umsetzung in der Praxis

 

Dauer
1 Tag (09:00 bis ca. 16:30 Uhr)

Zielgruppe
Das Seminar wendet sich sowohl an betriebliche Datenschutzbeauftragte als auch an alle anderen Personen, die mit der Erstellung und Pflege von Verfahrensverzeichnissen betraut wurden.

Leistungen
Umfangreiche und wertvolle Informationen durch praxiserfahrenen Dozenten, ausführliche Seminarunterlagen, Mittagsimbiss, Getränke und Teilnahmezertifikat.

Referent
Diplom-Betriebswirt (FH) Patric Rudtke, geprüfter Datenschutzbeauftragter, Consultant für Datenschutz und Informationssicherheit und externer Datenschutzbeauftragter vermittelt Ihnen das nötige Basiswissen zur Umsetzung der datenschutzrechtlichen Anforderungen in Ihrem Unternehmen. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz.

Termine
17.02.2016
23.06.2016

Seminargebühr*
575,– Euro

Rabattangebote
Über Rabattangebote für mehrere Teilnehmer aus demselben Unternehmen informieren wir Sie gerne persönlich.

Zur Anmeldung