seminare

Fresh-up-Seminar Datenschutz

Intention

2016 wird ein richtungsweisendes Jahr für den Datenschutz: Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung steht vor dem Abschluss und wird weitreichende Neuerungen für Unternehmen mit sich bringen. Daneben wird zurzeit eine Änderung des Telemediengesetztes erarbeitet, das Rechtssicherheit hinsichtlich der Störerhaftung schaffen soll. Gleichzeitig stellen technologische Entwicklungen und Trends wie Big Data, Cloud Computing, Mobility /Wearables und Social Media immer neue Anforderungen an die betrieblichen Datenschutzbeauftragten.

Ebenfalls Neuerungen bringt die im Oktober 2015 verabschiedete, neue Version des Gesetzes zur Vorratsdatenspeicherung mit sich. Hinzu kommt das richtungsweisende Urteil des Europäischen Gerichtshofes, welches das „Safe-Harbor“-Abkommen für ungültig erklärt hat. Ab Ende Januar 2016 soll es hierfür eine Lösung geben.

In unserem Fresh-up-Seminar bringen wir Ihr Wissen zu den aktuellsten Datenschutzthemen auf den neuesten Stand. Wir geben Ihnen einen Überblick über gesetzliche Änderungen, die für Unternehmen 2016 relevant sind.

Im Rahmen des Praxisteils erhalten Sie praktische Tipps und Lösungsmöglichkeiten für neue und immer wiederkehrende Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten. Sie haben bei der Anmeldung zum Fresh-up-Seminar die Möglichkeit, vorab eigene Fragen zu stellen, die wir dann im Seminar behandeln werden.

Inhalte
Gesetzesänderungen (EU-Datenschutz-Grundverordnung, Vorratsdatenspeicherung, Telemediengesetz)
Mobile Geräte
Cloud Computing
Safe Harbor
Big Data
Social Media

Praxisthemen
Wunschthemen der Teilnehmer (bitte bis eine Woche vor Seminarbeginn einreichen)

Dauer
1 Tag (von 09:00 bis 16:30 Uhr)

Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an Datenschutzbeauftragte, Datenschutzkoordinatoren und Entscheider, die über datenschutzrechtliche Grundkenntnisse verfügen.

Leistungen
Umfangreiche und wertvolle Informationen durch praxiserfahrenen Dozenten, ausführliche Seminarunterlagen, Mittagsimbiss, Getränke und Teilnahmezertifikat.

Referent
Diplom-Betriebswirt (FH) Patric Rudtke, geprüfter Datenschutzbeauftragter, Consultant für Datenschutz und Informationssicherheit und externer Datenschutzbeauftragter vermittelt Ihnen das nötige Basiswissen zur Umsetzung der datenschutzrechtlichen Anforderungen in Ihrem Unternehmen. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz.

Termin
06.04.2016
12.07.2016

Seminargebühr*
575,- Euro

Rabattangebote
Über Rabattangebote für mehrere Teilnehmer aus demselben Unternehmen informieren wir Sie gerne persönlich.

 

Zur Anmeldung