seminare

Mitarbeiterdatenschutz / Social Media

Intention
Über den Beschäftigtendatenschutz wird in Deutschland seit einigen Jahren intensiv diskutiert. Gerade die wachsende Bedeutung von neuen digitalen Angeboten für Mitarbeiter und die zunehmende Verbreitung von Social Media-Diensten in Unternehmen werfen dabei immer wieder neue Fragen auf.

Welche Informationen darf ein Unternehmen über seine Mitarbeiter ins Netz stellen? Wie weit darf die Kontrolle von Mitarbeitern bei deren Online-Aktivitäten gehen? Welche datenschutzrechtlichen Bestimmungen sind bei der elektronischen Personalaktenführung zu berücksichtigen? Was muss bei Einsatz eines Onlinebewerbungssystems beachtet werden?

Antworten auf diese und viele weitere Fragen zum täglichen Umgang mit Mitarbeiterdaten geben wir Ihnen in unserem eintägigen Seminar. Wir beleuchten typische Praxisszenarien und gehen sowohl auf die aktuelle Rechtslage als auch auf die neuesten Initiativen der Gesetzgebung ein.

Inhalte
Grundlagen / Begriffsbestimmungen im Beschäftigtendatenschutz
Datenerhebung vor und während des Beschäftigungsverhältnisses
Einwilligungen im Arbeitsverhältnis (Zulässigkeit / Anerkennung)
Veröffentlichung von Mitarbeiterdaten
E-Mail, Internetnutzung und Social Media
Nutzung von Social Media innerhalb und außerhalb des Arbeitsverhältnisses
Bewerbermanagement, Einsatz von Internetbewerbungsportalen
Mitbestimmung / Betriebsvereinbarungen
„Whistleblowing“
Bußgelder / Strafen

Dauer
1 Tag (09:00 bis 16:30 Uhr)

Zielgruppe
Das Seminar wendet sich sowohl an betriebliche Datenschutzbeauftragte als auch an alle anderen Personen, die in ihrem Unternehmen für die Sicherheit personenbezogener Daten von Mitarbeitern verantwortlich sind.

Leistungen
Umfangreiche und wertvolle Informationen durch praxiserfahrenen Dozenten, ausführliche Seminarunterlagen, Mittagsimbiss, Getränke und Teilnahmezertifikat.

Referent
Diplom-Betriebswirt (FH) Patric Rudtke, geprüfter Datenschutzbeauftragter, Consultant für Datenschutz und Informationssicherheit und externer Datenschutzbeauftragter vermittelt Ihnen das nötige Basiswissen zur Umsetzung der datenschutzrechtlichen Anforderungen in Ihrem Unternehmen. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz.

Termine
16.06.2016
29.11.2016

Seminargebühr*
575,– Euro

Rabattangebote
Über Rabattangebote für mehrere Teilnehmer aus demselben Unternehmen informieren wir Sie gerne persönlich.

Zur Anmeldung