seminare

Mobile devices / Bring your own device (BYOD)

Intention
„Bring your own device“ (BYOD), „Choose your own device“ (CYOD) oder „Corporate-owned, personally enabled“ (COPE): Bei der Integration von mobilen Endgeräten setzen IT-Organisationen heute auf unterschiedliche Modelle. In jedem Fall müssen sich Unternehmen dabei nicht nur über technische Aspekte Gedanken machen, sondern auch über Fragen des Datenschutzes. Wie lassen sich beispielsweise die private und berufliche Nutzung von Smartphones und Tablets strikt voneinander trennen? Was ist bei der Einbindung von privaten Mobilgeräten ins Unternehmensnetz zu beachten? Hier gilt es sichere, pragmatische Lösungen zu finden, die sowohl den Unternehmens-, als auch den Mitarbeiterinteressen gerecht werden.

Dieses Seminar zeigt Ihnen typische Risiken beim Einsatz von mobilen Geräten auf und vermittelt die Grundlagen für eine rechtskonforme Mobility-Strategie: Erfahren Sie, wie Sie Mobile Device Management  (MDM) und Mobile Application Management (MAM) mit den Anforderungen des Datenschutzes in Einklang bringen. Dabei gehen wir im Detail auch auf die Gestaltung von Nutzerverträgen und Betriebsvereinbarungen ein.

Inhalte

  • Grundlagen / Begriffsbestimmungen
  • Risiken
  • Rechtliche Aspekte
  • Erfolgsfaktoren für den sicheren Einsatz
  • Anforderungen an ein Mobile-Device-Management-System (MDM)
  • Nutzervertrag / Betriebsvereinbarung

 

Dauer
1 Tag (09:00 bis 16:30 Uhr)

Zielgruppe
Das Seminar wendet sich sowohl an betriebliche Datenschutzbeauftragte als auch an Personen, die für die Planung und Umsetzung von Mobility-Lösungen in Unternehmen verantwortlich sind.

Leistungen
Umfangreiche und wertvolle Informationen durch praxiserfahrenen Dozenten, ausführliche Seminarunterlagen, Mittagsimbiss, Getränke und Teilnahmezertifikat.

Referent
Diplom-Betriebswirt (FH) Patric Rudtke, geprüfter Datenschutzbeauftragter, Consultant für Datenschutz und Informationssicherheit und externer Datenschutzbeauftragter vermittelt Ihnen das nötige Basiswissen zur Umsetzung der datenschutzrechtlichen Anforderungen in Ihrem Unternehmen. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz.

Termine
31.05.2016
20.09.2016

Seminargebühr*
575,– Euro

Rabattangebote
Über Rabattangebote für mehrere Teilnehmer aus demselben Unternehmen informieren wir Sie gerne persönlich.

Zur Anmeldung